Matthias Burkert

 
wird 1953 in Duisburg geboren und macht 1972 sein Abitur in Wuppertal, wo er am dortigen Ableger der Kölner Musik-Hochschule ein Klavierstudium mit Trompete und Gesang als Nebenfächern absolviert. Nach Abschluss seines Studiums nimmt er 1978 das Angebot eines Lehrauftrages für Klavierdidaktik seiner Hochschule an. Bereits seit 1976 ist er Musikalischer Leiter des Theaters für Kinder und Jugendliche in Wuppertal. Früh lernt er die Arbeit von Pina Bausch kennen und ist tief beeindruckt. 1979 engagiert die Choreographin den Musiker, dessen große Leidenschaft die Improvisation ist und der über reiche Musikkenntnisse verfügt, an ihr Tanztheater. In der intensiven Zusammenarbeit mit Pina Bausch prägt Burkert entscheidend den musikalischen Auftritt des Tanztheaters, wirkt auch auf der Bühne in Stücken mit. Seit 1995 teilt sich Burkert die musikalische Betreuung des Tanztheaters mit Andreas Eisenschneider. Mehr

Druckversion
Matthias Burkert
Foto: Uwe Schinkel
Tanztheater Wuppertal - Pina Bausch